Achtung 5% Frühlingsrabatt sichern. Nur in den Monaten März und April. Jetzt zuschlagen und sparen!!

Unsere Hotline: 036761 / 52018 kostenloser Versand auf deutschem Festland hochwertige Produkte langjährige Erfahrung über 300.000 zufriedene Kunden
Besitzen Sie besondere Nutz- oder Haustiere, haben Sie neue Pflanzen angesiedelt oder möchten Sie Ihr Grundstück zuverlässig vor unerwünschten Eindringlingen schützen, zu denen nicht nur Menschen, sondern auch Tiere gehören? Dann empfehlen wir Ihnen, einen Wildzaun zu verwenden. Wildzäune zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit, Robustheit, Stabilität und vergleichsweise einfache Montage aus.
In Deutschland erfreuen sich immer mehr Gärtner an asiatischen Wassergärten. Mit einem Teich als Mittelpunkt des Gartens sowie fernöstlichen Dekorationselementen, wie Bambus, Fächerahorn und Steinlaternen, entsteht auf diese Weise ein harmonisches Gesamtbild. Besonders beliebt sind japanische Gartenteiche, deren Form sowie Anordnung der Elemente auf tief verwurzelte Traditionen zurückblicken.
Viele Gartenbesitzer träumen von einem idyllischen Gartenteich in ihrer grünen Oase. Diese werden auf dem jeweiligen Grundstück im Regelfall künstlich angelegt und beherbergen entweder Pflanzen und Fische oder werden mit Springbrunnen oder Figuren perfekt in Szene gesetzt. Immer beliebter werden allerdings auch Naturteiche, welche als Biotop dienen sollen.
Teichfilter schützen das biologische Gleichgewicht des Wassers und verhindern die Algenbildung in Ihrem Teich. Dabei wird das Wasser angezogen und, je nach Art des Teichfilters, durch zwei bis drei Filterkammern geleitet.
Beim Dachbau sind eine Vielzahl an hochwertigen Materialien vonnöten, welche unverzichtbar sind. Dazu gehört vor allem auch die Unterspannbahn, welche wichtige Aufgaben übernimmt und das Haus insbesondere vor den verschiedensten Umwelteinflüssen schützt. Dabei ist diese nicht zu verwechseln mit einer Unterdeckbahn.
Bei der Wahl des optimalen Standorts für Ihre kleine Gartenoase gibt es einige Faktoren, welche Sie beachten müssen. Die Entscheidung über die Lage Ihres Gartenteichs hängt unter anderem davon ab, wie groß Ihr Garten ist und wie viel Platz der Teich im Garten einnehmen soll. Schatten, Sonne und die Vegetation sind weitere wichtige Einflussfaktoren.
Die Wahl des Teichbodens ist ein wichtiger Punkt bei der Planung des Teichs, denn der Untergrund bildet den Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. Sie sollten die Auswahl des Teichbodens also davon abhängig machen, welche Pflanzen und Lebewesen Sie im Teich besitzen wollen. Die richtige Pflege sorgt dafür, dass das Wasser sauber und klar bleibt und Sie lange eine Freude an Ihrem Teich haben.
Beim Anlegen eines Gartenteichs müssen Sie einige wichtige Dinge beachten, wenn Sie lange eine Freude an Ihrer kleinen Gartenoase haben wollen. So ist es notwendig, eine funktionierende Kapillarsperre anzulegen, um Wasserverlusten durch den Kapillareffekt vorzubeugen. Ebenso kann eine starke Algenbildung beispielsweise die Folge einer fehlerhaften Befestigung sein.
Haben Sie sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie Ihr Teich noch natürlicher in seinem Aussehen und seinen Eigenschaften werden kann? Wünschen Sie sich Röhricht am Teichrand und dass kleine Bewohner gerne hierherkommen, um zu baden und nisten? Die Antwort auf diese Wünsche ist eine Sumpfzone.
Ein Teichgarten ist der perfekte Rückzugsort, um zu entspannen. Dies gelingt besonders gut, wenn der Teich mit einem Sitzbereich ausgestattet und mit einer Vielzahl an Pflanzen gestaltet ist.
Ein Teich bildet das Herzstück eines jeden Gartenbesitzers. Die Kombination aus unterschiedlichen Lichtinstallationen und dem steten Wellengang des Wassers schaffen auch für Miniteiche aufregende Lichtspiele. Mit der richtigen Teichbeleuchtung und dem dezenten Einsatz von modernen Wasserspielen bringen Sie Ihren Lieblingsort jederzeit zum Glitzern.
Kennen Sie das, wenn Sie nach getaner Gartenarbeit die Pause auf der Terrasse genießen wollen, Ihre Gartennachbarn dies jedoch als Einladung zu einem Pläuschchen sehen? Wer auf Privatsphäre nicht verzichten möchte, der sollte auf einen blickdichten Sichtschutz im Garten setzen. Sie schirmen fremde Blicke ab und sorgen auch bei Wind für die ideale Rückendeckung.
Was gibt es Praktischeres als ein Kräuterbeet, auf dem Sie all Ihre Küchen- und Teekräuter an einem Ort anpflanzen? Eigens gebaut, können Sie sogar selbst kreativ werden und darüber hinaus etwas Geld sparen. In unserem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Kräuterbeet anlegen und was Sie dabei beachten sollten.
Pavillons stellen gemütliche Sitzgelegenheiten dar, um gemeinsam mit Freunden und Familie Kaffee und Tee zu trinken. Dabei spenden sie genügend Schatten und versperren fremden Blicken die Sicht. Die Gründe, sich einen Pavillon zuzulegen sind vielfältig, jedoch erscheint es aufgrund der vielen Größen, Formen und Farben oftmals nicht leicht, den Passenden für seinen Garten zu finden. Warum also nicht einfach einen Pavillon selber bauen?
Pflanzsteine sind nicht nur hervorragend für den Mauerbau geeignet, sie stellen auch eine ideale Möglichkeit für Begrünung dar. Ermöglicht wird dies durch die offene Bauweise der aus Beton gegossenen Steine. Dies sowie die verschiedenen Formen der Pflanzsteine bietet Gartenliebhabern einen großen Gestaltungsspielraum, weshalb sie ein so begehrtes Mittel für Gartenmauern und Hochbeete sind.
Viele Gartenbesitzer besitzen bereits einen Teich in Ihrem Garten, doch nicht jeder kann sich über einen natürlichen Bachlauf freuen. Nur in wenigen Grundstücken fließt ein kleiner plätschernder Bach durch das Grundstück. Doch das können Sie ganz schnell und einfach ändern, denn so ein Wasserlauf ist ohne viel Aufwand selbst anlegbar.
1 von 7