Unsere Hotline: 036761 / 52018 kostenloser Versand in DE hochwertige Produkte langjährige Erfahrung über 150.000 zufriedene Kunden
Seite 1 von 18 1 2 3
Seite 1 von 18 1 2 3
Mit der Böschungsmatte Steilufer abfangen

 

Im Gegensatz zu Ufermatten glänzen die Böschungsmatten vor allem bei steileren Uferanlagen und neu aufgeschütteten Hängen. Wer in seinem Garten mit Höhenunterschieden arbeitet, weiß, wie wichtig das Sichern der Erde gegen Abrutschen ist. Grobmaschig gefertigt und mit einem Flächengewicht von 750g/m² bietet die Böschungsmatte den neu besiedelnden Pflanzen viel Möglichkeit, schnell und fest zu wurzeln.

 

So sichern Böschungsmatten den Hang gleich doppelt ab. Die Böschungsmatte ist darüber hinaus äußerst umweltfreundlich, denn sie besteht vollständig aus Kokosfaser. Das extrem robuste Material bietet also nicht nur Erosionsschutz, sondern schützt auch etwaige Teichfolie vor Schäden. In unterschiedlichen Rollenbreiten erhältlich kann die Böschungsmatte passend für Ihr Gartenprojekt gewählt werden.

 

Matten sicher verlegen - so geht's

Für relativ flache Teichufer, die über eine erste Uferterrasse mit etwa 10 cm Wassertiefe verfügen eignen sich Ufermatten am besten. Ufermatten werden über die gesamte erste Uferterrasse sowie über den Uferwall bis in den Ufergraben verlegt. An den Bahnenenden kann die Matte dann jeweils beschwert werden. Steile Erdwälle oder Uferanlagen verfügen meist nicht über eine solche erste Uferterrasse.

 

Handelt es sich um einen Teich oder See muss das im Wasser befindliche Bahnende der Böschungsmatten mit Steinen beschwert werden, um nicht aufzutreiben. Alternativ lässt sich die Böschungsmatte auch mit Kleber an der Teichfolie befestigen. Am Ufer bzw. dem Scheitelpunkt des Erdwalls können Böschungsmatten mit Erde bedeckt und beschwert werden.

 

Pflegeleichte Matten

Da sowohl Ufer- als auch Böschungsmatten direkten Kontakt mit den Elementen haben und je nach Typ zumindest teilweise aus Naturmaterial bestehen, zersetzen sie sich mit den Jahren.

Werden die Matten nach dem Verlegen eingeschlämmt und mit den gewünschten Pflanzensamen bestückt, sind sie in kurzer Zeit unsichtbar - spätestens beim Keimen der Saat. Die Ufer- und Erdwallbefestigung mit Matten ist nicht nur schnell eingebaut, sondern auch kostengünstig im Unterhalt. Mit dem passenden Unkrautvlies bieten die Matten eine optimale Voraussetzung für ein gesundes Pflanzenwachstum.

  Die besten Tipps zur Teichpflege im...
Die besten Gartenteichpflegetipps im Sommer – So bringen Sie Ihren Gartenteich algenfrei durch den Sommer –Den Gartenteich richtig...
  Die Entstehung von Unkraut im Keim...
Die besten Tipps zur Bekämpfung von Unkraut im Gartenteich – So lassen Sie die Entstehung von Unkraut bereits im Keim ersticken –...
  Teichbau leicht gemacht: Das müssen...
Die besten Teichbautipps des heimischen Gartenteichs – So planen Sie Ihren individuellen Gartenteich – Schritt für Schritt den...
  Die besten Gartenteichtipps für die...
- Die besten Gartenteichpflegetipps nach dem Winter – So bereiten Sie Ihren Gartenteich auf den Frühling vor – Schritt für Schritt...